, Ruffiner René

7 P-Ausfahrt, Buholz-Buttisholz

Pensioniertenausfahrt Buholz – Buttisholz  

Die Ausfahrt der glorreichen Sieben – ja sieben Teilnehmer nahmen daran teil – wurde schon kurz nach Sins um eine Einheit reduziert. Toni, der Unverbesserliche, hatte es leider unterlassen, seine elektronische Schaltung zu überprüfen, sodass diese ihren Geist aufgab und da kein Materialwagen dem forschen Tempo der Pensis zu folgen vermochte, trat er halt den Heimweg an und absolvierte alleine eine Runde auf seinem neuerworbenen E-Bike.
Ja lieber Toni, man lernt auch im Alter nie aus. Die Loki Joachim führte die Gruppe sicher via Malters, Wolhusen, Buttisholz an den Sempachersee, wo im Cafe Koller die wohlverdiente Zwischenverpfegung eingenommen wurde.
Nach der willkommene Stärkung übernahm der Jungsporn Ho Ho die Führung und gab sie bis Steinhausen nicht mehr ab.  
Es war eine lässige Tour bei angenehmer Temperatur, welche mehr als sieben Teilnehmer verdient hätte.  

Im Namen der Sechs Siebengescheiten Primus Maximus